DIY

Badvorleger aus Textilgarn

Nach gefühlten 20 Jahren habe ich mal wieder die Häkelhaken rausgeholt und mein Projekt auch fertig gestellt.

Ich war auf der Suche nach einem Strickmuster für Kissenbezüge und bin dabei über den Blog von mxliving.de gestoßen. Tanja zeigt hier so schöne gehäkelte und gestrickte Home Accessoires. Als einfaches Einsteigerprojekt habe ich mich für den Badvorleger entschieden. Die Wolle habe ich bei Hoooked bestellt, da ich vom Endprodukt nicht enttäuscht sein wollte, nur weil ich das falsche Garn oder die falsche Qualität gekauft habe.

In der Tat ging das Projekt sehr schnell voran. Durch kleine Strickprojekte vorab waren meine Finger nicht mehr ganz so steif und die Wolle ließ sich einfach super easy verarbeiten. Selbst unser Sohn hatte Lust auf Häkeln bekommen.

Nach nur drei Tagen waren die vier Knäule verarbeitet. Wie genau der Badvorleger gehäkelt wird, erfährst du bei Tanja.

Mit der Zeit wurde die Häkelarbeit recht schwer in den Händen, weswegen ich nach dem letzten Knäuel doch starken Muskelkater in den Fingern spürte. Aber es hat sich gelohnt!

Vielen Dank an Tanja, für den tollen Anstupser. Die nächsten Strick- und Häkelprojekte in meinem Kopf warten schon auf Ihren Einsatz. Meine Schultern brauchen jetzt jedoch erstmal eine Pause.


2 Kommentare

  • Irina

    Liebe Kirsten,

    der Vorleger ist einfach super geworden! Lieben Dank für die Inspiration!
    Ich hoffe, dass ich bald auch Zeit zum Nachhäkeln habe und bin gespannt auf dein nächstes Projekt 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Irina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.